Dasinger Hallenturniertage 2015/2016

Vom 27. Dezember 2015 bis 06. Januar 2016 fanden die Hallen-Fußballtage in der Dasinger Dreifachturnhalle statt – hier sind die Ergebnisse:
DatumTurnierPlatzierungen
30.12.2015A1-Junioren
05.01.2106B1-Junioren
29.12.2015B2-Junioren
30.12.2015C1-Junioren
04.01.2016D1-Junioren
06.01.2016E1-Junioren
05.01.2016E2-Junioren
03.01.2016F1-Junioren
03.01.2016G-Junioren
02.01.2016Dasinger-Firmen-Vereine

A- und B-Junioren Dritter beim Landkreisfinale

Knapp den Einzug in das Endspiel verpassten beim Landkreisfinale die A- und B-Junioren. Die U15-Junioren scheiterten am späteren Kreismeister FC Stätzling im Halfinale (0:1) undd ie A-Junioren vergaben die Finalteilnahme gegen Titelverteidiger TSV Friedberg (2:3). Im Spiel um Platz 3 bezwang die A-Jugend die SG Wulfertshausen mit 5:3 und die B-Junioren setzten sich gegen die SG Hollenbach/Alsmoos durch.

Landkreismeister der A-Junioren wurde der Kissinger SC vor dem TSV Friedberg und bei den B-Junioren siegte der FC Stätzling vor dem SV Mering.

Bilder vom Landkreisfinaltag in Aichach

B-Junioren ohne Gegentore für Final-Runde qualifiziert

Nach dem die A-Junioren einen Tag zuvor überlegen in die Endrunde zur Landkreismeisterschaft marschierten, zogen nun am Sonntag die B-Junioren nach. In der Aichacher Vierfachturnhalle dominierte die Dasinger Truppe um Trainer Jürgen Schmid und Rudi Jedlicka. Zum Auftakt bezwang man die SG Obergriesbach mit 8:0. Danach folgten weitere klare Erfolge gegen den TSV Friedberg (4:0), VfL Ecknach (4:0) und die SG Wulfertshausen/SF Friedberg (4:0). Mit einem Torverhältnis von 20:0 und 12 Punkten zogend ie Dasinger vor dem TSV Freidberg (4:6/6) in die Endrunde (am Samstag, 19. Dezember) ein.

Bilder vom B-Junioren Vorrundenturnier

A-Junioren für Landkreis-Futsal-Endrunde qualifiziert

Einen starken Auftritt lieferte die  A-Jugend des TSV Dasing beim Vorrundenturnier zur Futsal – Landkreismeisterschaft ab. In der Gruppe A bezwang man in der Turnhalle der Grundschule Aichach Nord die SG Wulfertshausen/Friedberg (4:1), SV Mering (2:1), TSV Rain am Lech ((6:1), TSV Altomünster (7:0) und den TSV Friedberg (3:1). Mit 15 Punkten und einem Torverhältis von 22:4 sicherte man sich vor dem TSV Friedberg (10 Punkte) und der SG Wulfertshausen /Friedberg (6) als Gruppenerster den Einzig in die Finalrunde, die am 19. Dezember stattfinden wird.

Bilder vom Hallenturniertag in Aichach

 

Zweimal zu Null – A-Junioren nehmen Fahrt auf

Einen großen Schritt aus der Abstiegszone schafften die A-Junioren des TSV Dasing mit zwei aufeinanderfolgenden Siegen. Im Nachholspiel am Dienstag gewann man völlig verdient, aber sicherlich überraschend, gegen den Tabellenführer TSV Bobingen mit 2:0.  Mit großer Leidenschaft, taktisch mit Offensivpressing und dem Quäntchen Glück wurden gegen unbesiegten Bezirksliganachwuchs die wichtigen Heimpunkte eingesammelt. Marco Ruppenstein bereitete mit einer gefährlichen Freistossflanke den Führungstreffer vor, den die Gäste inseigene Tor selbst beförderten. Auch für den zweiten Treffer war der Defensivspieler verantwortlich . Einen Freistoß aus 22 Meterschlenzte er  unhaltbar in den Winkel.
Auf Kunstrasen nachgelegt
Am Freitag zeigte das Team um Kapitän David Gilg dann ihre technischen Fertigkeiten auf de Kunstrasenplatz der JFG Lohwald. Eine über die gesamte Spielzeit dominierte Partie wurde mit den Treffern von Gabriel Ögünc und Raphael Pauer zum nächsten 2:0-Sieg entschieden. Beim Führungstreffer konnte Kaan Ayyildiz’s Solo nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden und Gabrile Ögünc verwandelte den Strafstoss sicher. Den zweiten Treffer erzielte der RaphaelPauer nach schöner Kombination über David Schmid und Alexander Kopp mit einem klugen Heber über die linke Außenbahn.

 

B-Junioren ohne Mühe siegreich

TSV Dasing – FC Rennertshofen     11:0    (3:0)

Wenig Mitleid hatte die B-Jugend des TSV Dasing gegen den Gast aus Rennertshofen. Die konnten nur mit zehn Mann anreisen und waren von Beginn an auf verlorenen Posten.  Dennoch hatten die Platzherren zunächst Anlaufschwierigkeiten.  Dann aber lief der Ball gut in den Reihen und man konnte einen auch in dieser Höhe verdienten Heimsieg einfahren.
Mit einem klaren 11:0 Sieg gewann die B-Jugend gegen den
in Unterzahl angetretenen FC Rennertshofen.
Die Tore hierzu erzielten Florian Higl (4), Jonas Schieg (2),
Raphael Pauer (2). Jeweils einen Treffer seiterten Simon Günsel, Tobias Jedlicka und Moritz Grabmeier bei.