Month: November 2022

A-Junioren Herbstmeister – Herren II mit Kantersieg

Erfolgreich gestalteten die A-Junioren ihr letztes Auswärtsspiel bei der SG Neuburg Land. Die Elf von Coach Alexander Zerle konnte auch im siebten Saisonspiel ohne Niederlage die Partie nach neunzig Minuten, teilweise sehr rupigen Spiel, beenden. 2:0 setzten sich die Dasinger um Schlussmann Marc Baumgärtner siegreich durch. Justin Holzmann gelang der Führungstreffer, dem Youngster Till Peche wenig später den zweiten Treffer folgen lies. Damit sicherte sich die SG TSV Dasing/VfL Ecknach den Herbstmeistertitel mit 19 Punkten und 29:2 Toren – Glückwunsch an das Nachwuchsteam um Trainer Zerle! Positiv konnte auf die zweite Mannschaft ihren letzten Auftritt vor der Winterpause gestalten. Nach dem 1:1 vor einer Woche beim TSV Rehling gelang im Nachholspiel der Hinrunde nun gegen die Rehlinger Zuhause ein verdienter 5:1-Heimsieg. Erfreulich dabei für die Christian Schlosser-Elf, dass man die vergegebene Marschroute von Beginn an laufstark umsetzte und den Siegeswillen umsetzte. Dominik Palluch, Johannes Rummel, Christian Grosche, Christoph Römmelt und Fabian Richter erzielten die Dasinger Treffer. Für die Gäste traf Eren Bayram zum zwischenzeitlichen 1:4 – die restlichen Begegenungen am ersten Adventwochenende sind ausgefallen. (…..Bilder)

C-Junioren treffsicher

Die U15-Junioren der SG TSV Dasing/Laimering belohnten sich endlich für ihren unermüdlichen Aufwand. In den letzten Wochen lies man immer wieder zahlreihe Möglichkeiten ungenutzt – beim Ausewärtsspiel in Kühbach klappte es dafür wie am Fliesband. Mit einem hohen 13:0-Auswärtssieg trat die Soner Mert und Wolfgang Enderle-Elf die Heimreise frohgelaunt an. Eliah Kunzmann (6), Fabian Hiehler (5) Claudiu Gligor und Paul Chlum erzielten die Treffer beim Schützenfest. U13-Nachwuchsschlussmann Luca Hahn, der den verletzten Luis Nell vertrat, konnte sein Tor sauber halten. Knapp mit 1:2 unterlag dagegen der jüngste Dasinger Nachwuchs im Derby unter Flutlicht beim BC Adelzhausen. Abgesagt wurden die Heimspiele auf der Dasinger Sportanlage der U19 und U11-Junioren.

Nur die Jüngsten erfolgreich

Bei herbstlichen Nebelwetter fanden am Samstag drei Heimspiele des Fußball Nachwuchses statt. Die C-Junioren musste sich nach einer sehr ansprechenden ersten Halbzeit mit 2:5 dem Gast der SG Hollenbach/Inchenhofen/Oberbernbach beugen. Ebenfalls lee ging die E2 im Heimspiel gegen den TSV Friedberg aus – 1:5 lautete der Endstand. Erfreulich absolvierten die jüngsten Dasinger ihr Heimspiel gegen den SV Wulfertshausen. Die jungen Dasinger siegten mit 4:1 in einer sehr unterhaltsamen Partie. (….Bilder von den Spielen)

Halbes Dutzend und Herbstmeister

Erfolgreich starteten die Dasinger Junioren in das sportliche Wochenende. Die U13-Junioren eröffneten mit einem 5:3-Auswärtssieg beim TSV Kühbach. Alexander Klingenstein (3), Adea Zepa und Benjamin Bayr sorgten mit ihren Treffern für den Dasinger Sieg. Mit 6.0 gewann die E1 ihr Gastspiel beim BC Adelzhausen, nach dem man unter der Woche bereits bei der SG Sielenbach mit 7:3 siegreich das Auswärtsspiel gestalten konnte. Ebenfalls mit einem halben Dutzend Treffer bestritt die U17-Nachwuchsmannschaft der SG TSV Dasing/VfL Ecknach ihr Flutlichspiel bei der SG Königsmoos in Klingsmoos. Benedikt Winkler (4.) Timo Bartelt (25.) Alexander Reiter (35./62.) und Elias Aulinger (40./70.) trafen für die Benedikt Greppmair, Ilkay Ayyildiz und Raphael Pauer-Elf zum klaren 6:0-Auswärtssieg. Damit sicherten sich die jungen Nachwuchsfußballer die Herbstmeisterschaft mit 21 Punkten und 28:7 Toren – Glückwunsch.

B-Junioren mit knappen Heimsieg

Nicht punkten konnte am Samstag der Nachwuchs des TSV Dasing. Die F-Junioren unterlagen beim TSV Hollenbach mit 2:5. Ebenfalls mit 2:5 beugen musste sich die C-Jugend Zuhause gegen den TSV Friedberg. Eine halbe Stunde konnten die Dasinger ihr Gehäuse um Schlussmann Luis Nell gut verteidigen, dann gelang den Gäste binnen sechs Minuten der 3:0-Pausenstand. Nach dem Wechsel legten die Friedberger noch zwei Treffer drauf, ehe Claudiu Gligor und Sebastian Maurer noch zwei Treffer für die Platzherren erzielten. Erfreulich verlief dagegen der Heimauftritt der B-Jugend. Die SG TSV Dasing/VfL Ecknach setzte sich in einer unterhaltsamen Partie, die im Vorspiel des Kreisliga Derby zwischen dem TSV und dem BC Rinnenthal lief, hauchdünn mit 1:0 durch. Den Treffer des Tages erzielte dabei Till Peche kurz vor dem Spielende.(….. Bilder)

Nach oben scrollen