Das Glück des Tüchtigen

Buchstäblich in der letzten Sekunde gelang der U13-Junioren-Nachwuchsmannschaft des TSV Dasing Zuhause gegen den SV Steingriff der Sieg. Nach einen strammen Freistoss von Christoph Gartner konnte GästeschlussmannTarek Alameh nur abklatschen und Maximilian Franta war aus kurzer Distanz im Nachschuss mit dem Treffer des Tages zur Stelle – 1:0 lautete der Endstand. Zuvor hatte die Heimelf mehrmals den starken Gästeschlussmann geprüft, der mit starken Paraden bis zur Schlussminute sauber halten konnte. Auf der Gegenseite hielt Luca Hahn einmal mehr ausgezeichnet und verhinderte mit starken Stellungsspiel einen Gegentreffer. Hoch mit 7:1 feierte die F-Jugend Zuhause einen gelungenen Einstand in die neue Saison. Trainer Michael Antony war von seiner jungen Truppe beim tollen Sieg gegen die SG Hollenbach begeistert. Die E2 brachte um die Betreuer Sabine Meister und Benjamin Weißinger einen Punkt beim 3:3 von den Friedberger Ostlern mit nach Hause. Dagegen musste sich die U15-Nachwuchsmannschaft beim Gastspiel unter Flutlicht in Affinger gegen die SG Aindling/Petersdorf/Affing knapp mit 1:2 im Spitzenspiel beugen. (…. Bilder von den Spielen)

Junioren Auswärts Erfolgreich

Mit einem 1:1-Unentschieden konnte die U19-Junioren Mannschaft die Heimreise aus Pöttmes antreten. Die Spielgemeinschaft (SG TSV Dasing/VfL Ecknach) mobilisierte einmal mehr ihre letzten Reserven und konnte mit zwölf Spielern zum Auswärtsspiel anreisen. Nico Necker brachte die Dasinger in Führung, ehe die Platzherren der SG Pöttmes/Ehekirchendurch Loris Wörner noch zum 1:1-Endstand ausgleichen konnten. Drei Punkte brachte die U17-Junioren Spielgemeinschaft der SG TSV Dasing/VfL Ecknach vom Gastspiel bei der sG Inchenhofen/Oberbernbach/Hollenbach mit nach Hause. Timo Bartelt erzielte den Treffer des Abend unter Flutlicht und lies die Greppmair/Pauer/Ayyilldiz-Truppe jubeln. Weniger erfreulich verlief das Gastspiel der U13-Junioren-Mannschaft bei der SG Tandern/Altomünster/Hilgertshausen. Jonas Präg und Moritz Mert erzielten die Treffer bei der 2:7-Auswärtsniederlage. Mit 1:7 unterlag die U15-Nachwuchsmannschaft im Heimspiel gegen die JFG Region Burgheim. Eliah Kunzmann erzielte den Ehrentreffer, nach dem die Heimelf auf einige erkrankte Spieler verzichten musste. Die E2 kehrte mit einem 4:2-Auswärtssieg vom Gastspiel beim den Wanderfreunden in Klingen nach Hause. (…… Bilder)

Junioren mit starken Auftakt

Erfolgreich ist der U19-Nachwuchs der SG TSV Dasing/VfL Ecknach in die neue Punktrunde gestartet. Nach dem 0:2 Pausenrückstand (Tore Dominik Heggenstaller, Markus Engl ET) belohnte sich die Elf um Trainer Alexander Zerle nach dem Seitenwechsel. Justin Hoffmann (2), Valentin Gilg und marc Baumgärnter drehten die Partie in einen 4:2-Heimsieg. Ebenfalls mit einem Sieg startete der U13-Nachwuchs im Derby gegen die SG Sielenbach/Adelzhausen. Alexander Klingenstein (2) und Jonas Präg trafen beim 3:0-Erfolg von Trainer Wolfgang Enderle und Soner Mert. (….Bilder von den Spielen)

Kaufland Soccer-Cup in Dasing

Bei strahlenden Sommertemperaturen fand der Kaufland-Soccer-Cup des bayerischen Fußballverbandes auf der Dasinger Sportanlage statt. 16 E-Juniorenmannschaften nahmen daran teil und spielten um die beiden begehrten Endrundenticket. Den Sprung ins Finale schafften der VfR Jettingen und der FC Emmering. Im Finale setzte sich der VfR mit 2:0 durch. Die Dasinger Helferschar unterstrich einmal mehr, dass man Großveranstaltungen auf der Willi-Guggenmos-Sportanlage gemeinsam meistern kann – Juniorenleiter Reini Rummel bedankte sich dann auch bei allen Mitstreitern, die zum Gelingen des tollen Junioren-Event beigetragen haben. Die Dasinger E-Junioren unterlagen dem späteren Turneirsieger nur knapp mit 0:1 – konnten sich dann aber dennoch mächtig freuen – Meister in der abgelaufenen Spielrunde und neue Trikot von Gönner „Auto Braune“. (…… Bilder vom Event)

D-Junioren dürfen über Titel jubeln

Jubel beim Nachwuchs der D-Junioren des TSV Dasing. Die Elf um Coach Dragen Gartner, Peter Messerer und Wolfgang Enderle sicherte sich einen Spieltag vor dem Saisonende die Meisterschaft. Gegen den stärksten Konkurrenten SG Oberbernbach/Hollenbach/Inchenhofen setzten sich die jungen Dasinger knapp mit 3:2 durch. Mit 24 Punkten haben die Dasinger U13-Junioren nun sechs Zähler Vorsprung auf die Verfolger Oberbernbach und VfL Ecknach. Die A-Junioren bezwangen die SG Aindling/Stotzard mit 3:1, und unterstrich damit ihre starke Saisonleistung – der dritte Rang ist der verdiente Lohn. Die F-Jugend unterlagen dem TSV Merching mit 1:6 unterlag.Mit 2:4 musste sich die C-Jugend dem Meister SG Wulfertshausen/SF Friedberg beugen – die Vize-Meisterschaft ist aber aller Ehren wert. Einen weiteren Meistertitel sammelte die E-Jugend für die Juniorenabteilung des TSV Dasing ein und die E2 zog sich beim 6:10 gegen den SV Mering achtbar aus der Affäre.(…….Bilder von den Spielen)

Nach oben scrollen