E2-Junioren legen nach – F1-Youngster zu Null

Erfolgreich verliefen die Begegnungen der jüngsten Nachwuchsfußballer an Tag der Deutschen Einheit. Die F1-Jugend eröffnete mit einem klaren 10:0-Heimsieg gegen den TSV Aindling und zeigte sich gut erholt von der Auswärtspleite beim BC Adelzhauen. Auch die F2 bemühte sich gegen den Nachwuchs des Kissinger SC – musste sich aber mit 2:5 beugen. Siegreich gestaltete die E2-Jugend ihr Pflichtspiel gegen die SG Bachern/Ried und siegte hoch mit 7:1-Treffern. (Bilder von den Spielen)

E1-Junioren drehen Heimspiel erfolgreich

Eine flotte und unterhaltsame Partie lieferten die beiden E-Juniorenmannschaften des TSV Dasing und TSV Schiltberg. Im vorgezognenen Flutlichtspiel auf der Dasinger Sportanlage standen sich die beiden U11-Nachwuchsteams gegenüber, die ihre Auftaktspiele recht erfolgreich absolvierten – Dasing siegte 9:1 und Gast aus Schiltberg sogar 17:1. Und dies unterstrich Schiltberg in den Anfangsminuten und führte schnell mit 2:0 in Dasing. Die Youngster um Schlussmann Luca Hahn zeigten dann aber ihre Stärke und drehten bereits bis zum Seitenwechsel die Partie zur 6:3 Führung. Nach dem Seitenwechsel war das Team von Trainer Dragan Gartner noch agiler und spielte sich zu einem 12:5-Heimerfolg. Am Samstag (03.10.) eröffent die F1 Zuhause gegen den TGSV Aindling. Ab 10:30 spielt die F2 gegen den Kissinger SC und um 12 Uhr erwarten die E2-Junioren die SG Bachern/Ried. Beendet wird der Spieltag auf der Sportanlage mit der Partie der A-Junioren gegen den TSV Kühbach (15:30 Uhr). Die B-Junioren treten am Sonntag (10:30 Uhr) Zuhause gegen den TSV Königsbrunn an und die D-Junioren bestreiten am Montag um 18 Uhr in Nachholspiel gegen TSV Friedberg 2 (Bilder vom E1-Junioren-Spiel).

F2-Bambini mit Auswärtspunkt – F1 geht am Römerweg leer aus

Am Freitagabend erreichte die F2-Jugend des TSV Dasing bei den Sportfreunden Friedberg in einem munteren Spiel ein 2:2 unendschieden. Dagegen konnte die F1-Juniorenmannschaft nach ihrem tollen Auftraktsieg in Kühbach bei herbstlichen Wetter in Adelzhausen nicht punkten. In einer packenden Partie unterlag man am Römerweg knapp mit 3:4. Ebenfalls eine Niederlage kassierte die B-Jugend bei der SG Oberbernbach/Inchenhofen/Hollenbach – 1:3. Verlegt wurden die beiden Begegnungen der D-und C-Jugend jeweils gegen den TSV Friedberg. (Bilder von der F1-Jugend……….)

E-Junioren starten erfolgreich – A-Junioren verspielen Halbzeitführung

Der Start in die neue Spielrunde 2020/21 ist geglückt. Die E1-Junioren eröffneten auf dem Nebelfeld der Sport- und Freizeitanlage mit einem klaren 9:1-Heimsieg gegen die Sportfreunde aus Friedberg. Mit 5:1 bezwang im Anschluss die E2-Jugend den Nachwuchs des TSV Merching. Trotz einer vielversprechenden Vorstellung konnte dagegen die A-Jugend der SG TSV Dasing/VfL Ecknach bei ihrem ersten Auftritt nicht punkten. Nach einer 2:0-Pausenführung ging die Partie gegen die SG Paar- und Eisbachtal mit 2:4 verloren (…..Bilder )

C-Junioren zeigt tolle Moral

Die intensive Trainingsarbeit der U15-Junioren trägt in kleinen Schritten Früchte. Gegen die SG Klingen/Mauerbach konnte die Aulinger/Kober-Elf einen knappen 3:2-Erfolg verbuchen, nach dem man zuletzt in den Testspielen leer aus ging. Die junge Spielgemeinschaft mit dem Partner VfL Ecknach zeigte eine gute Teamleistung und konnte letztlich als knapper Sieger vom Feld gehen (…… Bilder)

Erstes Spiel nach der Pandemie-Pause

Die U13-Junioren des TSV Dasing bestritten nach über einem halben Jahr Zwangspause erstmals wieder ein Spiel unter freiem Himmel – gegen den Nachbarn SG Obergriesbach/Griesbeckerzell eröffnete man das Spieljahr 2020 mit einem 5:3-Erfolg. Wichtiger als der Sieg war dabei allerdings erstmals wieder ein Testspiel im Trikot zu absolvieren – entsprechend spürte man die Spielfreude bei beiden Mannschaften (…… Bilder)

Ferienprogramm „Hans-Dorfner-Fußball-Schule“

Eine Woche waren 56 Nachwuchsfußballer(*innen) auf der Dasinger Sportanlage beim Ferienprogramm des TSV Dasing – die Hans-Dorfner-Fußball-Schule gastierte einmal mehr in den Sommerferien in Dasing. Nachdem der Wettergott zunächst sich regnerisch zeigte, entwickelte sich die Sommerfront und die jungen Sportler hatten bei strahlenden Sonnenschein ab Mittwoch optimale Bedingungen. Das Trainer Team um Eric Giefer hatte ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm von der Hans-Dorfner-Fußball-Schule dabei, damit keine Langeweile aufkam. Sichtlich erschöpft konnte am fünften Ferien-Programm-Tag die Siegerehrung an die jungen Fußballer unter der Ankner-Tribüne vorgenommen werden. Das Camp-Turnier gewann das Team Real Madrid knapp mit 3:2 gegen Juventus Turin. TSV-Juniorenleiter Reini Rummel bedankte sich bei allen Mitwirkenden, dem Trainer-Team, der Firma Albertus Quelle für die Bereitstellung der Getränke, Küchenchef Alberto für die Verköstigung, dem Bauhof der Gemeinde Dasing für die optimal präperierten Rasenplätze. ……Bilder vom Hans-Dorfner-Fußball-Camp

Nach oben scrollen