Zweimal zu Null – A-Junioren nehmen Fahrt auf

Einen großen Schritt aus der Abstiegszone schafften die A-Junioren des TSV Dasing mit zwei aufeinanderfolgenden Siegen. Im Nachholspiel am Dienstag gewann man völlig verdient, aber sicherlich überraschend, gegen den Tabellenführer TSV Bobingen mit 2:0.  Mit großer Leidenschaft, taktisch mit Offensivpressing und dem Quäntchen Glück wurden gegen unbesiegten Bezirksliganachwuchs die wichtigen Heimpunkte eingesammelt. Marco Ruppenstein bereitete mit einer gefährlichen Freistossflanke den Führungstreffer vor, den die Gäste inseigene Tor selbst beförderten. Auch für den zweiten Treffer war der Defensivspieler verantwortlich . Einen Freistoß aus 22 Meterschlenzte er  unhaltbar in den Winkel.
Auf Kunstrasen nachgelegt
Am Freitag zeigte das Team um Kapitän David Gilg dann ihre technischen Fertigkeiten auf de Kunstrasenplatz der JFG Lohwald. Eine über die gesamte Spielzeit dominierte Partie wurde mit den Treffern von Gabriel Ögünc und Raphael Pauer zum nächsten 2:0-Sieg entschieden. Beim Führungstreffer konnte Kaan Ayyildiz’s Solo nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden und Gabrile Ögünc verwandelte den Strafstoss sicher. Den zweiten Treffer erzielte der RaphaelPauer nach schöner Kombination über David Schmid und Alexander Kopp mit einem klugen Heber über die linke Außenbahn.